OBERWIL: Brunnenmattstrasse wird zeitweise gesperrt

In Oberwil starten die Arbeiten für die Anlieferung und den Zusammenbau der Module des Pavillons für die ausserschulische Betreuung. Deshalb kommt es an der Brunnenmattstrasse zu Verkehrsbehinderungen.

Drucken
Teilen
Vor die Anlieferung und die Montage der Container kommt es zu Verkehrsbehinerungen auf der Brunnenmattstrasse. Zeitweise mus die Strasse ganz gesperrt werden. (Bild: map.search.ch)

Vor die Anlieferung und die Montage der Container kommt es zu Verkehrsbehinerungen auf der Brunnenmattstrasse. Zeitweise mus die Strasse ganz gesperrt werden. (Bild: map.search.ch)

Am Montag starten die Metallbauarbeiten, wie die Stadt Zug mitteilte. Diese Vorarbeiten seinen nötig, um die Module schnell am vorgesehenen Ort montieren können. Die Module setzen sich aus insgesamt 28 vorfabrizierten Gebäudelementen zusammen.

Die Arbeiten dauern die ganze Woche. Während dieser Zeit ist an der Brunnenmattstrasse mit temporären Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Von Montag 19. bis Mittwoch 21. Mai werden die Pavillon-Module angeliefert und aufgestellt. In diesem Zeitraum ist an der Brunnenmattstrasse keine Durchfahrt möglich. Bei schlechtem Wetter kann es zu Terminverzögerungen kommen.

Um die Sicherheit der Schulkinder und Passanten zu gewährleisten, wird vom 19. bis 21. Mai der Verkehrsdienst vor Ort sein.

Der Pavillon in Oberwil ist Teil des Betreuungsangebots. Ab Schuljahr 2014/15 bietet die Freizeitbetreuung Oberwil am neuen Standort 70 Plätze am Mittag und 50 Plätze am Nachmittag. Mit dem erweiterten Platzangebot in den neuen kindgerechten Räumen kann die bestehende Warteliste abgebaut und zusätzliche Kapazitäten für die Kinder in Oberwil geschaffen werden.

pd/zim