OBERWIL: «Kreuz» geht am 14. Mai wieder auf

Die EVZ Gastro AG eröffnet am 14. Mai ihr zweites externes Restaurant – das Zunfthaus Kreuz direkt am Zugersee.

Pd/Rem
Drucken
Teilen
Das Restaurant «Zunfthaus Kreuz» in Oberwil. (Bild: PD)

Das Restaurant «Zunfthaus Kreuz» in Oberwil. (Bild: PD)

Das Restaurant «Zunfthaus Kreuz» in Oberwil ist in den letzten Monaten umgebaut worden. Am 14. Mai öffnet es unter der Führung von Romana Fink und Küchenchef Marcel Schilliger wieder. Im Vordergrund stehen laut einer Mitteilung traditionelle bis innovative Gerichte mit frischen und saisonalen Produkten aus der Region.

Die EVZ Gastro AG betreibt bereits das Pier 41 am Bahnhof. Die Zahl der Festangestellten ist seit dem Start vor drei Jahren von 25 auf rund 60 gestiegen. «Die Toplage direkt am Zugersee garantiert eine gute Auslastung – sowohl im Winter als auch im Sommer», ist Silvio Tschudi, Geschäftsführer der EVZ Gastro AG, überzeugt.

Das Restaurant Kreuz, das auch für private Anlässe gebucht werden kann, ist ab dem 14. Mai täglich von 11 bis 23 Uhr geöffnet.

Philipp Odermatt verlässt EVZ AG

Philipp Odermatt, Leiter Finanzen und Services, verlässt den EVZ. Odermatt war seit Ende 2009 für den EVZ tätig. Im Rahmen der Reorganisation wurde er vor einem Jahr in die Geschäftsleitung befördert. Seine Aufgabe als Abteilungsleiter übernimmt Anfang August Susanne Friedlin. Sie war von 2008 bis 2012 bei der Emmi Schweiz AG tätig. Zur Zeit arbeitet sie als Leiterin Administration mit der Gesamtverantwortung für Finanzen in einem Startup-Unternehmen, der KNF Micro AG.