Öl läuft in den Zugersee

Die Freiwillige Feuerwehr musste am Donnerstagnachmittag am Seeufer in Risch eine Ölsperre errichten.

Drucken
Teilen
Die Öl wird abgeschöpft. (Bild: FFZ)

Die Öl wird abgeschöpft. (Bild: FFZ)

Die Öl wird abgeschöpft. (Bild: FFZ)

Die Öl wird abgeschöpft. (Bild: FFZ)

Grund war eine lösungsmittelhaltige Flüssigkeit, die durch eine Kanalisationsleitung in den See gelaufen war, wie die Freiwillige Feuerwehr Zug (FFZ) schreibt. Das Wasser wurde daraufhin verschmutzt. Die FFZ errichtete mit einem Boot eine Ölsperre, worauf die Flüssigkeit mit Siebschaufeln abgeschöpft werden konnte.

Ob dadurch Schaden an der Umwelt entstanden ist, ist derzeit noch ungewiss.

pd/rem