Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Luzerner Sportpreis 2018 geht an ein OK

Der Sportpreis 2018 der Stadt Luzern geht an das OK des Tages der Luzerner Sportvereine. Der Stadtrat würdigt damit die Initiative und das grosse Engagement bei der Planung, Organisation und Durchführung dieses Breitensportevents.
Das OK-Team 2018 des Tags der Sportvereine: (von links) Hebi Bachmann (Luzerner 10m-Schützenvereinigung), Antonella Bergamin (Kimura Shukokai Karateschule Luzern), Stephan Krähenbühl (Fechtgesellschaft Luzern), Rob-Jan Winter (Living Sport GmbH), Yolanda Ammann (BTV Luzern) und Sandra Felder-Estermann (Grossstadträtin FDP). Bild: PD

Das OK-Team 2018 des Tags der Sportvereine: (von links) Hebi Bachmann (Luzerner 10m-Schützenvereinigung), Antonella Bergamin (Kimura Shukokai Karateschule Luzern), Stephan Krähenbühl (Fechtgesellschaft Luzern), Rob-Jan Winter (Living Sport GmbH), Yolanda Ammann (BTV Luzern) und Sandra Felder-Estermann (Grossstadträtin FDP). Bild: PD

Das Organisationskomitee, welches sich im Jahr 2018 aus sechs Personen zusammenstellt, engagiert sich seit der Einführung des Tages der Luzerner Sportvereine mit viel Herzblut und leistet hervorragende Arbeit. Wie die Stadt Luzern am Dienstag mitteilte, erachtet sie es nicht als selbstverständlich, dass die Vereine, zusätzlich zu ihrem bereits enormen, freiwilligen Engagement, die Initiative in die Hand genommen haben und den Anlass nun jährlich durchführen. Dies sei ein grossartiger Beitrag an die generelle Bewegungs- und Sportförderung in der Stadt Luzern.

Die Besucherzahlen über die letzten Jahre beweisen die Beliebtheit des Tags der Luzerner Sportvereine. Nachdem im Jahr 2015 bereits zirka 2500 Kinder und Erwachsene den Anlass besuchten, waren es 2017 bereits zirka 3500 Sportbegeisterte. Die Organisation des Tages der Luzerner Sportvereine wird von der Stadt Luzern jährlich mit einem Beitrag von 15’000 Franken aus dem Jugendsportförderfonds unterstützt.

Die Idee einen Tag der Luzerner Sportvereine einzuführen, entstand im Frühling 2014. Das erste OK wurde im Frühling 2014 aus der Erfa-Gruppe (Erfahrungsaustausch-Gruppe der Luzerner Sportvereine) gebildet. 2018 wird der Tag der Luzerner Sportvereine unter dem Motto «Vielfalt bewegt» nach 2015, 2016 und 2017 bereits zum vierten Mal stattfinden. Jährlich machen an diesem Sportanlass 45 bis 50 Vereine mit und stellen der Bevölkerung auf attraktive Art und Weise ihr breites Angebot vor. (pd/zim)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.