Manfred Pircher rückt für Adrian Risi in den Grossen Gemeinderat der Stadt Zug nach

Drucken
Teilen

Adrian Risi (SVP/Zug) hat sich entschieden, die Wahl in den Grossen Gemeinderat der Stadt Zug (GGR) nicht anzunehmen. Infolge seiner gleichzeitiger Wahl in den Kantonsrat und der damit verbundener Doppelbelastung konzentriert er sich auf die Ausübung des Kantonsratsmandats. Für ihn rückt Manfred Pircher nach, der die Wiederwahl verpasst hatte. (kk)