Podium 41 erhält den Zuspruch

Die Beiz Podium 41 am Zuger Hafen wird von der GGZ@work so weiterbetrieben wie bisher, nur mit etwas mehr Geld. Das passt fast allen.

Drucken
Teilen
Podium 41 beim Zuger Hafen. (Bild: Stefan Kaiser/Neue ZZ)

Podium 41 beim Zuger Hafen. (Bild: Stefan Kaiser/Neue ZZ)

Das Podium 41 kann weiterbetrieben werden. Das entschied am Dienstag das Stadtparlament. Neu soll die Beiz, die gerne von Randständigen aufgesucht wird, auch im Winter schon um 11 Uhr offen sein. Dafür wird der Betriebsbeitrag von 258 000 Franken auf 310'000 Franken erhöht. Es entfällt die bisherige Defizitgarantie von 50'000 Franken. Der Antrag des Stadtrates wurde mit 26 zu 9 Stimmen angenommen. Einen Antrag der SVP, den Betriebsbeitrag auf 260'000 (ohne Defizitgarantie) festzulegen, lehnte das Parlament ab.

Andrée Stössel