Polizei hält in Baar Autofahrer unter Drogen an

Ein Autolenker sass ohne gültigen Führerausweis und unter Drogeneinfluss am Steuer.

Hören
Drucken
Teilen

(haz) Am Donnerstag, 16. Januar, kurz vor 10.30 Uhr, haben Einsatzkräfte an der Neugasse in Baar einen Autolenker kontrolliert. Dabei haben sie laut Mitteilung der Zuger Strafverfolgungsbehörden festgestellt, dass der 35-Jährige keinen gültigen Führerausweis besitzt. Abklärungen ergaben, dass sein Führerausweis seit fünf Jahren gesperrt ist. Ein durchgeführter Drogenschnelltest fiel positiv aus auf Amphetamin/Methamphetamin. Der Mann gab an, zwei Tage zuvor Betäubungsmittel konsumiert zu haben. Bei der Durchsuchung des Fahrzeugs mit Diensthund Wyk konnte zudem ein leeres Minigrip mit weissen Pulverrückständen gefunden und sichergestellt werden.

Der fehlbare Lenker muss sich vor der Staatsanwaltschaft des Kantons Zug wegen Fahren unter Drogeneinfluss und Fahren trotz Führerausweisentzug verantworten.