Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Positive Bilanz nach Verkehrskontrollen im Kanton Zug

Die Zuger Polizei hat in Zusammenarbeit mit dem Strassenverkehrsamt mehrere Fahrzeuge im Bau-, Forst- und Landwirtschaftsbereich kontrolliert. Das Ergebnis ist erfreulich.
Die Zuger Polizei kontrollierte Fahrzeuge im Bau-, Forst- und Landwirtschaftsbereich. (Symbolbild: Zuger Polizei)

Die Zuger Polizei kontrollierte Fahrzeuge im Bau-, Forst- und Landwirtschaftsbereich. (Symbolbild: Zuger Polizei)

Die Kontrollen haben am Mittwoch, 12. und 19. September 2018, im ganzen Kantonsgebiet stattgefunden, meldet die Zuger Polizei. Dabei wurden insgesamt 56 Fahrzeuge überprüft.

Neben mehreren mündlichen Anweisungen wurden sechs Beanstandungen zur Behebung von technischen Mängeln ausgestellt und sieben Fahrzeuglenkende wurden bei der Staatsanwaltschaft des Kantons Zug zur Anzeige gebracht. Insgesamt ist das Resultat der Kontrolle erfreulich und die Zuger Polizei stellt den Zuger Landwirten ein gutes Zeugnis aus. Bei der Aktion wurde die Zuger Polizei durch zwei Verkehrsexperten des Strassenverkehrsamtes des Kantons Zug unterstützt. (haz/PD)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.