Privatschule zieht in die Suurstoffi

Die Ennetsee-Gemeinde Risch boomt: Nachdem diesen Sommer die Novartis die Verlegung mehrerer Schweizer Geschäftseinheiten nach Rotkreuz angekündigt hat, zieht nun eine internationale Privatschule nach.

Merken
Drucken
Teilen
In den historischen Industriegebäuden auf dem Suurstoffi-Areal in Rotkreuz gibt es bald Schulunterricht. (Bild: Werner Schelbert/Neue ZZ)

In den historischen Industriegebäuden auf dem Suurstoffi-Areal in Rotkreuz gibt es bald Schulunterricht. (Bild: Werner Schelbert/Neue ZZ)

Die Swiss International School wird in den beiden alten Suurstoffi-Gebäuden beim Bahnhof im nächsten Sommer einen Kindergarten und zwei Primarschulklassen eröffnen.

In den nächsten Jahren bauen die MZ Immobilien auf dem Suurstoffi-Areal ein Schulhaus und eine Sporthalle für die zweisprachig geführte Privatschule.

van.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Samstag in der Neuen Zuger Zeitung oder als Abonnent/in kostenlos im E-Paper.