RADIO: 36 Stunden auf Sendung

Radio Sunshine startet aus der Not ein 36 Stunden «One Man Show»-Experiment: Moderator Dominik Widmer will wegen Sommergrippe und Ferienabwesenheit im Team ab Montagmorgen für 36 Stunden Non-Stop auf Sendung gehen.

Drucken
Teilen
Dominik Widmer. (Bild pd)

Dominik Widmer. (Bild pd)

So etwas habe es in der Zentralschweizer Radiolandschaft noch nie gegeben, schreibt die Radiostation Sunshine: Am Montagmorgen früh Punkt 05.00 Uhr lanciere Radio Sunshine einen Moderationsmarathon, welcher ganze 36 Stunden dauert. Moderator Dominik Widmer wagt den Versuch, bis Dienstagabend um 17.00 Uhr auf Sendung zu bleiben.

Die Programmleitung habe die Idee von Anfang an sympathisch gefunden. Moderationsleiter Marco Thomann sagt dazu: «Entstanden ist die ganze Geschichte wegen hartnäckiger Sommergrippe und Ferienabwesenheit im Moderationsteam. So bot sich Dominik Widmer wegen diesem Engpass an, länger zu arbeiten. Aus 'länger' wurde ein 36 Stunden 'One Man Show'-Experiment, welches er nun durchführen will».

kst