RADIO SUNSHINE: Moderator Dominik Widmer im Dauereinsatz

36 Stunden lang hat Moderator Dominik Widmer bei Radio Sunshine durchmoderiert. Grund: Sommergrippe und Ferienabwesenheit im Moderations-Team von Radio Sunshine.

Drucken
Teilen
Radiomoderator Dominik Widmer. (Bild pd)

Radiomoderator Dominik Widmer. (Bild pd)

Seine Kollegen lagen krank im Bett oder vergnügten sich in den Sommerferien. Da hat Moderator Dominik Widmer, Moderator aus der Not eine Tugend gemacht und von Montagmorgen, 5 Uhr, bis Dienstagabend, 17 Uhr, das Heft – beziehungsweise das Mikrophon – selbst in die Hand genommen. Ohne Unterbruch moderierte er 36 Stunden lang, ehe er das Studio sehr müde verliess und es gegen ein Bett eintauschte, heisst es in einer Medienmitteung von Radio Sunshine.

Ärtzliche Betreuung
Widmer ist von vielen Hörern aufgemuntert worden, den 36 Stunden Marathon durchzuhalten. Dabei wurde er mit Putschmittel, Wachmacher, Kaffee, Energy-Riegel, Energy-Drinks und Schoggi beschenkt. «Nur so war es möglich diese 36 Stunden durchzustehen», so Widmer nach seinem Marathon. Für seine Gesundheit waren Ärzte, Masseure, Schlafspezialisten, Ernährungsberater und Mentaltrainer zuständig. Er wurde zudem zu jederzeit von einem Sunshine-Mitarbeiter betreut.

pd/zim