RATENPASS: Tourist verunfallt in Oberägeri mit dem Velo

Ein Mitglied einer indischen Touristengruppe stürzte während einer Fahrradtour auf der Abfahrt vom Raten in Richtung Oberägeri und erlitt Kopfverletzungen.

Merken
Drucken
Teilen

Am Samstag um zirka 16 Uhr fuhr eine indische Touristengruppe mit Fahrrädern über den Ratenpass in Fahrtrichtung Oberägeri. Unterhalb von Alosen verlor ein 24-jähriges männliches Gruppenmitglied die Herrschaft über sein Fahrrad und stürzte infolge einer unkontrollierten Bremsung auf die Fahrbahn.

Er zog sich dabei Kopfverletzungen zu und musste durch den Rettungsdienst ins Zuger Kantonsspital eingeliefert werden. Am Fahrrad entstand nur leichter Sachsachen. Infolge Betreuung des Verletzten musste der Verkehr auf der Alosenstrasse während rund 45 Minuten einspurig geführt werden. Zu Staus kam es aufgrund des geringen Verkehrsaufkommens jedoch nicht, wie die Zuger Polizei mitteilt.

scd