Rauch aus parkiertem Elektromobil

In Zug trat aus einem in der Tiefgarage parkierten Elektromobil Rauch. Für die Klärung der Rauchentwicklung setzte die Feuerwehr eine Wärmebildkamera ein.

Drucken
Teilen
Der Atemschutztrupp schiebt das Fahrzeug ins Freie. (Bild: pd)

Der Atemschutztrupp schiebt das Fahrzeug ins Freie. (Bild: pd)

Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Zug wurde am Freitagabend aufgeboten, weil in einer Tiefgarage aus einem Elektromobil Rauch austrat. Nach Angaben der Feuerwehr habe ein Atemschutztrupp die Elektroeinspeisung des Fahrzeugs getrennt.

Anschliessend sei das Auto ins Freie gestossen worden, wo das Elektromobil noch mit einer Wärmebildkamera kontrolliert wurde.

kst