Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Rechtliches

Das Tuning von Fahrzeugen ist grundsätzlich zulässig - wobei nicht alles erlaubt ist. Der Gesetzgeber verlangt für abgeänderte Fahrzeuge eine Prüfung durch die Strassenverkehrsämtern). Fahrzeugänderungen, die die Verkehrssicherheit gefährden können, führen zu einer Melde- und Prüfungspflicht. Zu bedenken ist etwa, dass ein stärkerer Motor stärkere Bremsen erfordert oder z.B. eine Spurverbreiterung breitere Kotflügel notwendig macht. Zum Beispiel kann Regenwassergist beim Fahren auf nassen Strassen nachfolgende Fahrzeuge gefährden. Welche Änderung am Fahrzeug meldepflichtig sind, regelt die Verordnung über die technischen Anforderungen an Strassenfahrzeuge (Art. 34 Abs. 2 VTS).

red

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.