RECYCLING: Stadt Zug druckt auf Recyclingpapier

Die Stadtverwaltung Zug setzt vermehrt Recyclingpapier ein. Innert fünf Jahren wurde der Anteil von Recyclingpapier beim Drucken und Kopieren von 18 auf 90 Prozent gesteigert.

Drucken
Teilen

Am 1. April 2004 ist die neue Papierweisung der Stadt Zug in Kraft getreten, mit dem Ziel, den Anteil des Recyclingpapiers zu erhöhen. Der Stadt Zug ist dies gelungen. Gemäss einer Medienmittelung konnte sie den Anteil Recyclingpapier von 18 Prozent im Jahre 2003 auf heute über 90 Prozent steigern. Die restlichen 10 Prozent seien zudem zu einem Grossteil umweltfreundliche FSC-Papiere.

«Mit diesem Resultat belegt Zug nach einer von der Stadtverwaltung Zürich durchgeführten Untersuchung den Spitzenplatz unter den beteiligten Städten», heisst es in der Mitteilung weiter.

sab