REGIERUNGSRAT: Beiträge an Multiple Sklerose Gesellschaft

Mit einem jährlichen Beitrag unterstützt der Zuger Regierungsrat die Schweizer Multiple Sklerose Gesellschaft. In Zug wohnen 140 Betroffene.

Drucken
Teilen

Der Kantonsbeitrag an die Schweizer Multiple Sklerose (MS) Gesellschaft beträgt jährlich 5000 Franken und wird in den Jahren 2009 bis 2011 geleistet, wie der Regierungsrat Zug in einer Mitteilung schreibt.

Die MS Gesellschaft unterstützt und berät die von MS Betroffenen und ihre Angehörigen, leistet Informationsarbeit und bietet nötigenfalls auch finanzielle Einzelfallhilfe. Im Kanton Zug leben 140 von MS betroffene Personen, die von den Dienstleistungen der MS Gesellschaft profitieren können.

sab