Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Remo Betschart siegt erneut

Am Sonntag fand der traditionelle Zugerberg-Schwinget statt. Gesiegt hat wieder Lokalmatador Remo Betschart aus Walchwil.
Unter anderem bezwang Remo Betschart (mit Ohrenschutz) den Schwinger Daniel Grab aus Steinerberg. (Bild: Roger Zbinden)

Unter anderem bezwang Remo Betschart (mit Ohrenschutz) den Schwinger Daniel Grab aus Steinerberg. (Bild: Roger Zbinden)

Remo Betschart hat den Zugerberg-Schwinget erneut zu seinen Gunsten entschieden. Im Schlussgang bezwang er Marco Lussi im Bodenkampf. Lussi fiel auf Rang 4 zurück. Hinter Betschart klassierten sich Ivan Rohrer und Dominik Waser auf dem Ehrenplatz ein. Der Co-Festsieger vom vergangenen Jahr, Bruno Linggi, landete wie Schlussgangverlierer Lussi auf dem vierten Schlussrang. (red)

Beat Kennel (links) gegen Armin Reichmuth. (Bild: Roger Zbinden (Zug, 22. Juli 2018))
Der spätere Sieger Remo Betschart (oben) gegen Daniel Grab. (Bild: Roger Zbinden (Zug, 22. Juli 2018))
Pascal Nietlisbach (rechts) gegen Andy Murer. (Bild: Roger Zbinden (Zug, 22. Juli 2018))
Pascal Nietlisbach (rechts) gegen Andy Murer. (Bild: Roger Zbinden (Zug, 22. Juli 2018))
Pascal Nietlisbach (oben) gegen Andy Murer. (Bild: Roger Zbinden (Zug, 22. Juli 2018))
Marco Reichmuth (hinten) gegen Marco Wyrsch. (Bild: Roger Zbinden (Zug, 22. Juli 2018))
Marco Reichmuth (rechts) gegen Marco Wyrsch. (Bild: Roger Zbinden (Zug, 22. Juli 2018))
Beat Kennel (links) gegen Armin Reichmuth. (Bild: Roger Zbinden (Zug, 22. Juli 2018))
8 Bilder

Remo Betschart gewinnt den Zugerberg-Schwinget

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.