Ricardo.ch wächst rasant

Der Internethandel entwickelt sich rasant – auch dank neuen Geräten wie Smartphones. Ricardo.ch mit Sitz in Zug ist im E-Commerce Schweizer Marktführer.

Drucken
Teilen
Im Zuger Uptown-Gebäude (oben) arbeiten die ricardo.ch-Mitarbeiter. (Bild: Sigi Tischler/Keystone)

Im Zuger Uptown-Gebäude (oben) arbeiten die ricardo.ch-Mitarbeiter. (Bild: Sigi Tischler/Keystone)

Das Internet-Unternehmen Ricardo.ch entwickelte sich innert zwölf Jahren vom kleinen Start-up zum führenden Online-Handelshaus der Schweiz. Das Zuger Unternehmen mit über zwei Millionen Mitgliedern lässt internationale Grosskonzerne wie Amazon oder Ebay hinter sich. Auch im Wachstumsmarkt Mobile Commerce sieht sich ricardo.ch bestens aufgestellt. «Die im Frühling lancierten Smartphone-Apps werden höchst erfolgreich eingesetzt», sagt CEO Heiner Kroke. Vor wenigen Monaten bezog Kroke und seine 134 Mitarbeiter neue Büroräume im Zuger Uptown.

Ernst Meier

<span class="m-black">Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Mittwoch in der Neuen Luzerner Zeitung und ihren Regionalausgaben oder als AbonnentIn kostenlos im E-Paper.</span>