Richtiges Verhalten

Drucken
Teilen

Wildschweine fliehen grundsätzlich vor den Menschen. Gefährlich werden können aber weibliche Tiere, genannt Bachen, die mit ihren Jungen unterwegs sind, wie der Zuger Amtsleiter Wald und Wild, Albin Schmidhauser erklärt. Ebenfalls gefährlich werden können verletzte Tiere.
Gemäss Schmidhauser gilt grundsätzlich, wenn man auf Wildschweine stösst: Rückzug. «Wenn eine Bache grunzend entgegenkommt, bewahrt man am besten die Ruhe und zieht sich zurück.» Abgeraten wird von Drohgebärden und anderen Einschüchterungsversuchen. (zg)