RISCH: Abwechslung kommt ins Spiel

Am Dienstag ist die Ludothek in Rotkreuz erstmals ab 18 Uhr geöffnet. Zur Eröffnung am Samstag gabs erste Augenscheine und eine Spende über 500 Franken.

Drucken
Teilen
Prüfende Blicke in der neuen Ludothek in Rotkreuz. (Bild Werner Schelbert/Neue ZZ) FOTO Werner Schelbert (Neue ZZ)

Prüfende Blicke in der neuen Ludothek in Rotkreuz. (Bild Werner Schelbert/Neue ZZ) FOTO Werner Schelbert (Neue ZZ)

Alles, was das Herz eines Kindes begehrt, stand am Samstag sauber aufgereiht in den Regalen. Die Spielsachen warten darauf, von kleinen und grossen Händen ausgeliehen zu werden. Denn das versprach der Samstag, an dem die Ludothek Risch-Rotkreuz zum ersten Mal ihre Türen öffnete.

Zum ersten Mal aber «so richtig geöffnet» wird das Spieleparadies am nächsten Dienstagabend um 18 Uhr - aber immerhin konnte man das Angebot samstags schon einmal prüfend begutachten .

Wolfgang Meyer

Den ausführlichen Artikel lesen Sie in der «Neuen Zuger Zeitung» vom Montag, 23. März.