RISCH: Kurz eingenickt – und schon war es passiert

Auf der Autobahn A4 fallen einem 50-jährigen Lenker für eine Sekunde die Augen zu. Schon ist er heftig mit einer Mittelleitplanke kollidiert.

Drucken
Teilen

Der Unfall ereignete sich am Mittwoch kurz nach 13 Uhr, als der Autofahrer von Rotkreuz herkommend Richtung Schwyz unterwegs war. Verletzt wurde dabei niemand. Es entstand jedoch ein Sachschaden von mehreren zehntausend Franken, wie die Zuger Polizei mitteilt.

Für die Fahrzeugbergung und die Notreparatur der Mittelleitplanke mussten Spezialfirmen aufgeboten werden. Die Autobahn war für längere Zeit nur einstreifig befahrbar.

scd