RISCH: Rollerfahrer übersehen und angefahren

Beim Einbiegen in die Blegistrasse in Rotkreuz hat eine Autofahrerin einen Rollerfahrer übersehen. Beide Fahrzeuglenker mussten in Spitalpflege gebracht werden.

Merken
Drucken
Teilen

Am Freitagmorgen sind in Rotkreuz (Gemeinde Risch) ein Auto und ein Roller miteinander kollidiert. Die 23-jährige Automobilistin wollte kurz vor 8 Uhr die Coop- Tankstelle verlassen und in die Blegistrasse einbiegen. Dabei übersah sie einen vom Kreisel kommenden 24-jährigen Rollerfahrer. Der Töfffahrer stürzte und verletzte sich leicht, wie die Zuger Strafverfolgungsbehörden mitteileten. Der Rettungsdienst Zug brachten den verletzten Rollerfahrer in Spitalpflege. Auch die Autofahrerin wurde ins Spital gebracht: Sie erlitt einen Schock. Es entstand ein Sachschaden von rund 10'000 Franken.

pd/zim