Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

RISCH ROTKREUZ: Polizei schnappt Fahrzeugdiebe

Die Polizei hat die gesuchten zwei Männer ausfindig gemacht, die in der Nacht auf den 1. August einen Lieferwagen gestohlen hatten und nach einem Unfall auf der A4 zu Fuss geflüchtet waren. Der 37-jährige Lenker hat keinen Führerausweis und steuerte das Fahrzeug in einem nicht fahrfähigen Zustand.
Der Lieferwagen bei der Ausfahrt in Rotkreuz. (Bild: Zuger Polizei)

Der Lieferwagen bei der Ausfahrt in Rotkreuz. (Bild: Zuger Polizei)

Im verlassenen Unfallfahrzeug fanden die Einsatzkräfte ein Portemonnaie mit Ausweisen eines im Kanton Schwyz wohnhaften Mannes. Am Sonntag wurde in Zusammenarbeit mit der Kapo Schwyz beim 37-jährigen Schweizer vorgesprochen. Dieser zeigte sich für den Fahrzeugdiebstahl und den Unfall geständig.

Zusammen mit dem späteren Beifahrer, einem 38-jährigen Weissrussen, hatte er in der Nacht auf den 1. August das unverschlossene Fahrzeug aus einer Tiefgarage in Seewen gestohlen.

Alkohol, Medikamente und Drogen

Dem Unfallfahrer wurde der Führerausweis bereits vor zwölf Jahren entzogen. In der Tatnacht stand er gemäss eigenen Angaben unter Alkohol-, Medikamenten- und Drogeneinfluss, wie die Zuger Polizei am Montag mitteilt. Vor der Kollision mit der Leitplanke sei er kurz eingenickt.

Die beiden Männer wurden angezeigt. Sie werden sich vor den zuständigen Staatsanwaltschaften verantworten müssen.

pd/nop

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.