Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

RISCH ROTKREUZ: Polizei sucht angefahrenes Mädchen

Ein Autofahrer hat auf dem Fussgängerstreifen ein junges Mädchen erfasst. Der Mann konnte ermittelt werden. Wer das Mädchen ist, ist der Polizei jedoch ein Rätsel.
Bei diesem Kreisel hat sich der Unfall ereignet. (Bild: Google Street View)

Bei diesem Kreisel hat sich der Unfall ereignet. (Bild: Google Street View)

Es war kurz nach 8 Uhr am Donnerstag, als Passanten beobachteten, wie ein Mädchen auf der Buonaserstrasse den Fussgängerstreifen beim Kreisel Post in Richtung Zentrum Dorfmatt 2 überquerte. Gleichzeitig verliess ein Autofahrer den Kreisel in Richtung Buonas und prallte dabei mit seinem Fahrzeug gegen das Mädchen. Das Kind wurde frontal vom Auto erfasst und fiel zu Boden.

Die beiden Beteiligten sprachen gemäss Zuger Polizei nach dem Unfall kurz miteinander und verliessen anschliessend den Unfallort. Ob das Mädchen dabei verletzt wurde, sei nicht bekannt. Der beteiligte 72-jährige Autofahrer konnte ermittelt werden. Das Mädchen habe sich hingegen bisher nicht gemeldet und konnte trotz Abklärungen nicht ausfindig gemacht werden.

Das angefahrene Mädchen wird wie folgt beschrieben: 12 bis 15 Jahre alt, 155 bis 160 cm gross, normale Statur, braune Haare. Die Zuger Polizei bittet die junge Frau, sich bei Ihnen zu melden. Ebenfalls werden Personen, die zum Unfallhergang oder zur Identität des Mädchen Angaben machen können, gebeten sich bei der Zuger Polizei zu melden (Tel: 041 728 41 41).

pd/nop

An diesem Fussgängerstreifen ist der Unfall passiert. (Bild: Karte: Mapsearch, Quelle: Zuger Polizei)

An diesem Fussgängerstreifen ist der Unfall passiert. (Bild: Karte: Mapsearch, Quelle: Zuger Polizei)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.