Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

RISCH: Sattelschlepper blieb auf der Autobahn stecken

Ein Sattelmotorfahrzeug kam auf der Autobahn von der Fahrspur ab, blieb im seitlichen Bankett stecken und musste mit einem Spezialfahrzeug geborgen werden.

Am Dienstag, 13. Januar, fuhr ein 56-jähriger Schweizer um 9 Uhr mit seinem Sattelmotorfahrzeug auf der Autobahn A4 von Zürich her kommend in Richtung Luzern. Wie die Zuger Polizei mitteilt, geriet dieser aus noch unbekannten Gründen beim Anschluss Rütihof von der Fahrbahn ab und kam auf der begrünten Fläche zum Stillstand.

Im unbefestigten Grünstreifen blieb das Sattelmotorfahrzeug stecken und musste mit einem Spezialfahrzeug aus dieser Situation befreit werden. Verletzt wurde niemand. Sichtbarer Schaden ist keiner entstanden. Da der Unfallhergang unklar ist, werden Zeugen gebeten, sich bei der Zuger Polizei unter der Telefonnummer 041 728 41 41 zu melden.

ana

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.