RISCH: Sonne hat geblendet – anderes Auto gerammt

In Holzhäusern sind bei einem Abbiegemanöver zwei Autos zusammengestossen. Beide Autofahrer wurden dabei verletzt.

Drucken
Teilen
Die Unfallstelle. (Bild Zuger Polizei)

Die Unfallstelle. (Bild Zuger Polizei)

Die beiden Autos prallten am Donnerstag kurz vor 10 Uhr auf der Holzhäusernstrasse in Holzhäusern (Gemeinde Risch) ineinander. Wie die Zuger Strafverfolgungsbehörden mitteilen, wollte ein 70-jähriger Autofahrer links in die dortige Golfanlage einbiegen und übersah eine entgegenkommende 62-jährige Automobilistin.

Die beiden Fahrzeuge stiessen frontal zusammen und drehten sich danach um 180 Grad. Der mutmassliche Unfallverursacher sagte später aus, er habe das entgegenkommende Auto aufgrund der blendenden Sonne nicht gesehen.

Mit mittelschweren Verletzungen brachte der Rettungsdienst Zug die beiden Fahrzeuglenker ins Spital. Vier Hunde im Auto der unfallbeteiligten Frau wurden durch eine aufgebotene Tierärztin betreut und in einem Heim untergebracht.

Beide Fahrzeuge erlitten Totalschaden. Es entstand hoher Sachschaden in der Höhe von rund 100'000 Franken. Die Strasse musste für rund eine Stunde gesperrt werden, für die Reinigung der Fahrbahn kam ein Strassenunterhaltsdienst zum Einsatz.

pd/ana/zim