ROTKREUZ: 38-jähriger Exhibitionist festgenommen

Ein Mann hat sich mehrfach auf öffentlichem Grund vor Frauen ausgezogen und dabei onaniert. Nun wurde der 38-jährige Schweizer in Rotkreuz von einer zivilen Patrouille der Zuger Polizei festgenommen.

Drucken
Teilen

Am Samstagmorgen hat die Zuger Polizei in Rotkreuz einen Mann festgenommen, der sich in der Öffentlichkeit vor Frauen entblösst hatte. Zur Anhaltung kam es, nachdem eine Geschädigte kurz vor 7.40 Uhr die Polizei alarmiert hatte. Eine zivile Patrouille nahm den 38-jährigen Schweizer wenig später fest, schreiben die Zuger Strafverfolgungsbehörden in einer Medienmitteilung vom Montag.

In der Einvernahme gab der Mann zu, sich in den vergangenen Wochen insgesamt vier Mal vor Frauen ausgezogen und onaniert zu haben. Die Fälle ereigneten sich stets in der Nähe des Bahnhofs Rotkreuz.

Der Beschuldigte wurde angezeigt. Er wird sich vor der Staatsanwaltschaft des Kantons Zug zu verantworten haben.

pd/zim