Rotkreuz
Armee führt im Tanklager eine grosse Truppenübung durch

Die Übung wird am 18. Februar stattfinden. Es kann zu Lärmemissionen und Verkehrsbehinderungen kommen.

Merken
Drucken
Teilen
Im Tanklager wird für den Ernstfall geprobt.

Im Tanklager wird für den Ernstfall geprobt.

Bild: PD

(rh) Falls es im Tanklager (Armeeverteilcenter) Rotkreuz zu einem grösseren Ereignis kommt, hat das Katastrophenhilfe-Bereitschaftsbataillon aus Bremgarten den Auftrag, rasch die Einsatzkräfte zu unterstützen. Damit diese militärische Formation ihre Einsatzunterlagen überprüfen kann, sind am Mittwoch, 17. Februar, Vorbereitungen und am Donnerstag, 18. Februar, eine grosse Übung geplant, wie es in einer Mitteilung der Gemeinde Risch heisst. Am Mittwoch finden Besichtigungen im Einsatzraum statt. Am Donnerstag wird ab 13 Uhr bis zirka 22 Uhr durch die Angehörigen des Bereitschaftsbataillons eine grosse Wasserleitung von der Badi Buonas via See- und Rischerstrasse entlang der Buonaserstrasse bis ins Tanklager erstellt.

Während den Übungszeiten kann es zu temporären Lärmemissionen und Verkehrsbehinderungen kommen. Die Schweizer Armee, das Katastrophenhilfebataillon und die Betriebsfeuerwehr VBS danken für das Verständnis.