Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

ROTKREUZ: Gestohlener Lieferwagen verunfallt auf A4

In den frühen Morgenstunden des 1. August ist ein kleiner Lieferwagen auf der A4 verunfallt. Der Lenker und sein Beifahrer machten sich zu Fuss aus dem Staub. Wie sich zeigte, war das Fahrzeug gestohlen. Die Polizei sucht Zeugen.
Der Lieferwagen bei der Ausfahrt in Rotkreuz. (Bild: Zuger Polizei)

Der Lieferwagen bei der Ausfahrt in Rotkreuz. (Bild: Zuger Polizei)

Wie die Zuger Polizei in einer Mitteilung schreibt, meldeten Verkehrsteilnehmende kurz vor 06.30 Uhr der Zuger Polizei einen Unfall auf der Autobahn A4 zwischen Küssnacht und der Ausfahrt Rotkreuz. Ein Lieferwagen mit Schwyzer Kontrollschilder sei in die Mittelleitplanke geprallt.

Obwohl der Lieferwagen durch die Kollision ein Rad verlor, sei der Fahrer bis zur über einen Kilometer entfernten Ausfahrt Rotkreuz weiter gefahren, wo er den Wagen auf den Pannenstreifen stellte. Der Mann und sein Beifahrer seien ausgestiegen, zu Fuss über alle Fahrspuren hinweg geflüchtet und hätten die Autobahn via Einfahrt Rotkreuz (Fahrtrichtung Süden) verlassen.

Wie die Polizei weiter schreibt, hätte die ausgerückte Patrouille nur noch den verlassenen Lieferwagen vorfegunden. Dieser wurde sichergestellt. Abklärungen hätten ergeben, dass das Unfallauto in der Nacht zuvor im Kanton Schwyz gestohlen worden war.

pd/kst

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.