Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

ROTKREUZ: Polizei kann drei Einbrecherinnen das Handwerk legen

Am Montag gelingt der Polizei nach einem Hinweis eines Bürgers der Polizei die Verhaftung von drei mutmasslichen Einbrecherinnen. Sie sind geständig.
Bild: Stefan Kaiser / Neue ZZ

Bild: Stefan Kaiser / Neue ZZ

Um 12:15 Uhr, meldete ein Anwohner, dass drei junge Frauen an der Sagenweid in Rotkreuz ein Fenster eingeschlagen hätten. Nur Minuten später waren die Einsatzkräfte bereits vor Ort und beobachteten die mutmasslichen Täterinnen beim Verlassen eines Hauses. Sie wurden umgehend verhaftet.

Die jungen Frauen (16, 18 und 27 Jahre) trugen bei der Festnahme Diebesgut auf sich. Sie sind geständig und wurden der Staatsanwaltschaft des Kantons Zug übergeben. Diese bestrafte die in Frankreich und Deutschland wohnhaften Personen unbekannter Nationalität zu bedingten Geldstrafen. Das Amt für Migration ordnete zudem eine Einreisesperre.

Hinweise der Polizei

Sie ruft die Bevölkerung zu erhöhter Wachsamkeit auf und bittet, bei verdächtigen Wahrnehmungen sofort die Polizei über die Notrufnummer 117 zu benachrichtigen.

Rufen Sie an, wenn:

  • sich unbekannte Personen in verdächtiger Weise in Ihrem Haus oder Ihrem Quartier aufhalten.
  • Fahrzeuge auffällig langsam durch Ihr Quartier unterwegs oder parkiert sind.
  • unüblicher Lärm oder unübliche Geräusche in Ihrem Haus oder aus der Nachbarschaft hörbar sind.

pd/pz

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.