RÜCKTRITT: Zuger Standesweibel Langenegger tritt zurück

Paul Langenegger tritt als Standesweibel des Kantons Zug zurück. Er will sich beruflich neu ausrichten.

Merken
Drucken
Teilen
Der aus dem Amt scheidende Zuger Standesweibel Paul Langenegger. (Bild pd)

Der aus dem Amt scheidende Zuger Standesweibel Paul Langenegger. (Bild pd)

Paul Langenegger ist seit 1983 Standesweibel des Kantons Zug. Nun hat er seinen Rücktritt per Ende April 2011 bekanntgegeben. Wie der Kanton Zug in einer Medienmitteilung schreibt, möchte sich Langenegger beruflich neu ausrichten. Er ist unter anderem Gemeinderat von Baar.

pd/das