SAISON-BILANZ: Erfolgreicher Zuger Gratis-Veloverleih

Die Verantwortlichen des Gratis-Veloverleihs im Kanton Zug verzeichnen wiederum ein erfolgreiches Ergebnis: In der Saison 2009 wurden rund 8'000 Velos verliehen.

Drucken
Teilen
Stefan von Moos vom Veloverleih der GGZ und Marco Fischetto vom VAM. Er ist zuständig für die Reparatur der Velos. (Archivbild Stefan Kaiser/Neue ZZ)

Stefan von Moos vom Veloverleih der GGZ und Marco Fischetto vom VAM. Er ist zuständig für die Reparatur der Velos. (Archivbild Stefan Kaiser/Neue ZZ)

Das Gesamttotal der ausgeliehenen Velos in Baar, Cham und Zug konnte - und dies nicht zuletzt dank des schönen Wetters - von 7'504 im Jahr 2008 auf 7'963 Veloausleihen in der Saison 2009 weiter gesteigert werden.

Gemäss Medienmitteilung des Kantons sei für die Verantwortlichen zudem erfreulich, dass es auch dieses Jahr, trotz der hohen Frequenz, bei wenigen, kleinen Zwischenfällen wie Unfällen blieb. Das Sicherheitsverständnis habe auch für die Benutzerinnen und Benutzer an Wert gewonnen.

Das Angebot des Veloverleihs, einen schützenden Velohelm zu tragen, sei auf grosse Akzeptanz gestossen. Darüber hinaus hätten viele Velofahrerinnen und Velofahrer ihren persönlichen Kopfschutz mitgenommen, so der Kanton.

Auch 2010 Veloverleih
Die Fahrräder werden im Winterhalbjahr einer gründlichen Revision unterzogen. Sie stehen für die Velofahrenden ab Anfang Mai nächsten Jahres wieder zur Verfügung.  

Das Angebot von Gratis-Velos ist eine Kooperation des Vereins für Arbeitsmarktmassnahmen (VAM) und der Gemeinnützigen Gesellschaft des Kantons Zug (GGZ).

kst