SANIERUNG: Hallenbad Loreto bleibt kurzzeitig geschlossen

Das Hallenbad Loreto muss in den Herbstferien während drei Tagen geschlossen werden. Grund sind Reparaturarbeiten an den Fliesen des Beckens.

Drucken
Teilen
Das Hallenbad Loreto muss für drei Tage wegen Reparaturarbeiten geschlossen werden. (Bild: Stefan Kaiser / Neue ZZ)

Das Hallenbad Loreto muss für drei Tage wegen Reparaturarbeiten geschlossen werden. (Bild: Stefan Kaiser / Neue ZZ)

Das Becken muss für die Arbeiten teilweise entleert werden. Deshalb bleibt das Bad von Montag, 13. Oktober, bis Mittwoch, 15. Oktober den ganzen Tag geschlossen, wie die Stadt Zug mitteilt . Neben der Reparatur des Beckens werde die Zeit der Schliessung auch dafür genutzt, neue Brandschutzklappen in den Garderoben zu installieren.

Freizeitsportlern wird geraten, ins Hallenbad Herti ausweichen. Frühschwimmer werden weiter darauf hingewiesen, dass am Donnerstagmorgen die Wassertemperatur noch etwas unter der üblichen Temperatur von 28 Grad Celsius liegen werde.
 
Hinweis:
Hallenbad Loreto:geschlossen vom 13. bis 15. Oktober. Ab Donnerstag/Freitag, 16./17. Oktober geöffnet 06.15 bis 07.45 und 12 bis 18 Uhr
Hallenbad Herti:geöffnet  Montag bis Freitag 06.15 bis 07.45 Uhr und 12 bis 21.45 Uhr

pd/uus