Schützenmatt wieder bespielbar

Der Sportplatz Schützenmatt kann ab sofort wieder genutzt werden. Neu bietet der Platz mit drei Basketballfeldern und einem Handball-/Fussballfeld den Sportbegeisterten noch mehr Spielfreude.

Drucken
Teilen
Neu gestaltet: der Sportplatz Schützenmatt. (Bild: pd)

Neu gestaltet: der Sportplatz Schützenmatt. (Bild: pd)

Wie die Stadt Zug mitteilt, hat sie den beliebten Sportplatz Schützenmatt erneuert. Dieser kann ab sofort wieder bespielt und genutzt werden.

Unterhalb des Sportplatzes befindet sich ein Regenüberlaufbecken des Gewässerschutzverbandes der Region Zugersee-Küssnachtersee-Ägerisee. Aufgrund von Mängeln an der Bausubstanz musste das Becken baulich saniert werden.

Die Stadt renovierte gleichzeitig zum Becken auch den Sportplatz Schützenmatt. Neu sind auf dem Hartplatz drei Basketballfelder (quer) und ein Handball-/Fussballfeld (längs) aufgezeichnet. Nebst der öffentlichen Nutzung kann die Anlage für Sportveranstaltungen genutzt werden. Die Reservation erfolgt über die Abteilung Sport der Stadt Zug.

pd/cin