Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Schwerer Unfall in Neuheim fordert einen Verletzten

In Neuheim hat sich ein schwerer Unfall ereignet. Ein Töfffahrer musste mit einem Rettungshelikopter ins Spital eingeliefert werden.
Die Unfallstelle in Neuheim. (Bild: Zuger Strafverfolgungsbehörden)

Die Unfallstelle in Neuheim. (Bild: Zuger Strafverfolgungsbehörden)

Der Unfall ereignete sich laut Angaben der Zuger Strafverfolgungsbehörden am Dienstagabend kurz nach 18.30 Uhr auf der Winzenbachstrasse in Neuheim. In einer unübersichtlichen Rechtskurve kam es zu einer Kollision zwischen einem Töff und einem Auto.

Der 32-Jährige Töfffahrer wurde dabei erheblich verletzt. Der Rettungsdienst betreute den Verunfallten. Er musste mit einem Rettungshelikopter in ein ausserkantonales Spital überflogen werden. Der 28-jährige Autolenker und seine Beifahrerin kamen mit dem Schrecken davon.

An den beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden von rund 20'000 Franken. Die betroffene Nebenstrasse musste während der Bergung des Patienten und der Unfallaufnahme vorübergehend gesperrt werden. Im Einsatz standen Mitarbeiter des Rettungsdienstes Zug, der Alpine Air Ambulance, eines Abschleppunternehmens und der Zuger Polizei. (red)

Schwerer Töffunfall in Neuheim

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.