SELBSTUNFALL: Autofahrer in Baar mittelschwer verletzt

Ein 23-jähriger Autofahrer hat am Freitag bei einem Selbstunfall in Baar mittelschwere Verletzungen erlitten.

Drucken
Teilen

Der Mann hatte kurz nach 11 Uhr auf der Neuheimerstrasse in einer abfallenden Rechtskurve die Herrschaft über sein Auto verloren.

Das Fahrzeug geriet von der Strasse ab und prallte gegen einen Baum, wie die Zuger Kantonspolizei mitteilte. Der verletzte Lenker wurde durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht.

sda