Senderunterbruch bei Radio Sunshine

Am Donnerstag ist das ganze Sendernetz von Radio Sunshine für eineinhalb Stunden ausgefallen. Grund dafür war ein defektes Notstromaggregat.

Drucken
Teilen

Während den Umbauarbeiten an den Hochspannungsleitungen im Michaelskreuz der Gemeinde Root hat zwischen 13.15 und 14.30 Uhr bei Radio Sunshine ein defektes Notstromaggregat die Sender stillgelegt. Daher mussten die Hörer in der ganzen Zentralschweiz während dieser Zeit auf Radio Sunshine verzichten. Dank der Unterstützung der CKW Luzern (Centralschweizerische Kraftwerke AG) konnte ein Ersatzgerät organisiert werden und der Sender wieder in Betrieb genommen werden, wie es in einer Medienmitteilung heisst.

scd