Silber im Tischtennis für Baarer Senioren

Der Titanenkampf des Tischtennis-Clubs Baar gegen Collombey ging Unentschieden aus. Für die o60 Senioren bedeutet das die Silber-Medaille der Schweizer Mannschaftsmeisterschaften.

Drucken
Teilen
Die erfolgreichen Zuger, von links: Bruno Bissig, Ding Yi, Rolf Nölkes, Jean-Paul Hautekeer. (Bild: Philipp Dossenbach, Zürich-Affoltern)

Die erfolgreichen Zuger, von links: Bruno Bissig, Ding Yi, Rolf Nölkes, Jean-Paul Hautekeer. (Bild: Philipp Dossenbach, Zürich-Affoltern)

(a.k./pd) Die Oldies vom Tischtennis-Club Baar holen an den Schweizer Mannschaftsmeisterschaften der o60 Senioren die Silbermedaille. Collombey wurde 6:0, Zürich-Affoltern 6:1 geschlagen. So kam es zum Showdown der ungeschlagenen Teams Cortaillod und Baar. Der Titanenkampf endete 5:5 unentschieden. Ding Yi besiegte den Verteidigungskünstler Zvonimir Britka über fünf Sätze. Mit Ding/Nölkes gewann Baar auch das Doppel. Nach klaren Siegen von Ding über Jakobsen und Gasser und dem Erfolg von Nölkes gegen Gasser stand es vor dem letzten Spiel 5:4 für Baar. Unglücklich dann die Niederlage von Hautekeer gegen Gasser im fünften Satz. Da bei Punktegleichheit die Direktbegegnung zählt, hatte Cortaillod mit 19:17-Sätzen die Nase vorn.