Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Skylounge: Bereits ist ein neues Team am Werk

Noch kein Jahr ist es her, dass die Bar und das Restaurant im Zuger Hochhaus Uptown eröffnet wurden – nicht alles scheint rund zu laufen.
Berauschende Ausblicke in der Zuger Skylounge. (Bild: Archiv Werner Schelbert / Neue ZZ)

Berauschende Ausblicke in der Zuger Skylounge. (Bild: Archiv Werner Schelbert / Neue ZZ)

Die Uptown Gastro AG hat seit Anfang Jahr einen neuen Geschäftsführer. «Dem bisherigen Geschäftsführer ist gekündigt worden», erklärt Davide Te Nuzzo – der neue Mann am Ruder. Er leite seit dem 9. Januar die Geschicke der beiden Gastrobetriebe im neuen Zuger Hochhaus, das im Juni letzten Jahres eröffnet wurde. Rund 20 Personen arbeiten für das Restaurant und die Bar. «Wir haben nun das Konzept und die Speisekarte des Lokals im Erdgeschoss verändert», erklärt der neue Geschäftsführer, der bislang Erfahrungen in Zürcher Restaurantketten wie Strozzis, Bindella und Mövenpick gesammelt hat. Was die Speisekarte des «GG6» anbelangt, konzentriere man sich nun vor allem auf mediterrane Küche. «Aber man kann bei uns jetzt auch Hackbraten und Cordon bleu geniessen», so Te Nuzzo. Voraussetzung für diesen kulinarischen Paradigmenwechsel ist, dass nun auch in der Küche ein neuer Koch Herr über die Gerichte ist: Dario Ackermann.

«Wir sind mit dem Geschäftsgang der beiden Lokale sehr zufrieden. Sie entwickeln sich analog unserer Planung», meint Rolf Blaser, Gründer der Uptown Gastro AG. Dieser hat mit der Eigentümerin des Hochhauses, der Credit Suisse Ref Green Property, einen langfristigen Mietvertrag abgeschlossen. «Was das Restaurant im Erdgeschoss anbelangt, muss man eben auch beachten, dass dieses aufgrund der langwierigen Bauarbeiten im Aussenbereich bis letzten Oktober seinen vollen Betrieb erst im November aufnehmen konnte und sich noch in der Start-up-Phase befindet.»

Wolfgang Holz

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.