So trainieren die Zuger Schwinger

Über den Diskussionen um Geld und Gigantismus rund um das «Eidgenössische» in Zug droht der Sport in Vergessenheit zu geraten. Für so manchen Zuger wird der Anlass den Karrierehöhepunkt bedeuten – in der frühen Saisonvorbereitung ist davon nicht viel zu spüren.

Raphael Biermayr
Drucken
Teilen