SPENDE: Spenden statt Weihnachtskarten versenden

Die Wasserwerke Zug AG (WWZ) hat entschieden: Weihnachtskarten für Partner und Kunden gibt es dieses Jahr keine. Dafür etwas anderes.

Drucken
Teilen

Statt die traditionellen Weihnachtskarten für Partner und Kunden zu versenden, unterstützt die WWZ das Projekt «Wasser ist Leben» mit einer Spende. Mit dem gespendeten Beitrag finanziere die WWZ einen Trinkwasserbrunnen in Kamerun, heisst es in der Mitteilung der Wasserwerke.

Es ist der 14. Brunnen, mit dem die WWZ das langjährige Projekt im Süden Kameruns fördern. Das Projekt wird von der Stiftung St. Martin betreut.

sab