Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

SPENDE: Zuger Regierungsrat unterstützt Bondo und Dokfilm

Der Zuger Regierungsrat unterstützt das Dorf Bondo sowie einen Dokumentarfilm mit insgesamt 75'000 Franken aus dem Lotteriefonds. Mit dem Geld für Bondo soll der Bau einer provisorischen Hängebrücke für Fussgänger unterstützt werden.
Blick auf das Dorf Bondo am Freitagnachmittag. (Bild: Gian Ehrenzeller / Keystone (Bondo, 25. August 2017))

Blick auf das Dorf Bondo am Freitagnachmittag. (Bild: Gian Ehrenzeller / Keystone (Bondo, 25. August 2017))

Die Bündner Gemeinde Bregaglia, in der Bondo liegt, erhält nach dem Bergsturz vom vergangenen August 50'000 Franken, wie der Regierungsrat am Mittwoch mitteilte. Mit der Brücke werden zwei Dorfteile miteinander verbunden. Die alte Hängebrücke wurde durch Murgänge zerstört. Für eine definitive Brücke müssen zuerst neue Schutzbauten gebaut werden.

Zudem gewährt der Regierungsrat 25'000 Franken für den Dokumentarfilm "Hexenkinder" von Edwin Beeler. Bei diesem Dokumentarfilm geht es um Gewalt an Kindern im Namen der Religion und zwar seit der Hexenverbrennung im Mittelalter bis zu den Fällen in Kinderheimen in der Zentralschweiz.

sda

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.