Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Stadt in der Stadt

In der äusseren Lorzenallmend entsteht eine Stadt in der Stadt. Entlang der neuen Chollerstrasse werden Wohn-, Gewerbe- und Bürobauten erstellt. Der Kern des Konzepts des Bieler Architekturbüros «:mlzd» ist die Integration eines Zentrums ins neue Quartier. Ein Park soll die beiden Seiten, die sich neben der alten Lorze befinden, verbinden, den neuen Stadtteil mit dem Quartier Riedmatt verknüpfen und so ein Zentrum bilden. Die Flächen zwischen den einzelnen Gebäuden sind gemäss Konzept öffentlich zugänglich, und es sind Aufenthaltsräume, Sport- und Spielplätze, aber auch Flaniermeilen möglich. In den Erdgeschossen der Gebäude sollen Läden, Restaurants und andere Dienstleistungsbetriebe einziehen. So soll erreicht werden, dass alle Bereiche des Quartiers immer belebt sind.

Insgesamt entsteht Platz für rund 3000 Einwohner und zirka 5000 Arbeitsplätze. Fertiggestellt sein wird das neue Quartier in rund 20 bis 30 Jahren. (kk)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.