Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

STADT ZUG: 30'000 Franken erbeutet – ins Gefängnis

Die Zuger Polizei und die Staatsanwaltschaft Zug haben ein Verfahren gegen zwei Polen abgeschlossen. Ihnen konnten diverse Portemonnaie-Diebstähle nachgewiesen werden.
Taschendiebstahl. (Symbolbild Bruno A. Arnold/Neue ZZ)

Taschendiebstahl. (Symbolbild Bruno A. Arnold/Neue ZZ)

Ende November 2009 konnte die Kantonspolizei Schwyz in Immensee einen 29-jährigen Polen anhalten, der im Verdacht stand, im Kanton Zug und anderen Kantonen der Deutschschweiz diverse Diebstähle und Bankkartenmissbräuche begangen zu haben.

Mit Bankkarten Geld abgehoben
Durch Befragungen, bei denen der Beschuldigte zu Beginn alles abstritt, und mit Ermittlungen konnte dem 29-Jährigen schliesslich die Mitwirkung bei fünf Portemonnaie-Diebstählen nachgewiesen werden. Ausserdem hat der Beschuldigte mit den Bankkarten aus den Portemonnaies an Bankomaten insgesamt rund 20'000 Franken bezogen.

Im Zuge der Ermittlungen belastete der Beschuldigte einen 30-jährigen Landsmann, ebenfalls Portemonnaies gestohlen zu haben. Dieser Pole, welcher gerade in einer Zürcher Strafanstalt einsass, wurde ebenfalls nach befragt. Er gestand, fünf Portemonnaie-Diebstähle begangen und mit den gestohlenen Bankkarten knapp 10'000 Franken erbeutet zu haben.

Mehrere Monate Freiheitsstrafe
Die Zuger Strafverfolgungsbehörden konnten
somit zehn Diebstähle und Bankkartenmissbräuche in den Kantonen Aargau, St. Gallen, Solothurn und Zug mit einer Deliktsumme von rund 30'000 Franken klären.

Am Dienstag, 26. Januar, hat die Staatsanwaltschaft Zug den 29-Jährigen zu einer unbedingten Freiheitsstrafe von sechs Monaten verurteilt. Der 30-Jährige befindet sich wieder in der Zürcher Strafanstalt, wo er ebenfalls eine mehrmonatige Freiheitsstrafe verbüsst.

ana

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.