Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

STADT ZUG: Aggressiver angetrunkener Autofahrer

Ein angetrunkener Autofahrer hat sich bei einer Polizeikontrolle alles andere als kooperativ gezeigt. Er verweigerte nicht nur die Aussage, sondern liess auch noch seinen Fuss vom Polizeiauto überrollen.
Eine Polizeikontrolle in der Stadt Zug. (Archivbild Alexandra Wey/Neue ZZ)

Eine Polizeikontrolle in der Stadt Zug. (Archivbild Alexandra Wey/Neue ZZ)

In der Nacht auf Donnerstag fiel einer Patrouille der Zuger Polizei kurz vor 4 Uhr an der Nordstrasse in der Stadt Zug ein Auto auf, das in Schlangenlinien fuhr. Die Polizisten hielten das Fahrzeug zu einer Kontrolle an und führten beim Lenker einen Atemalkoholtest durch. Dieser fiel mit über 1,30 Promille positiv aus, wie die Zuger Strafverfolgungs­behörden mitteilten.

Als die Polizisten die Personalien erheben wollten, wurde der angetrunkene Autofahrer zunehmend aggressiver. Der 41-Jährige zeigte sich sehr unkooperativ, verweigerte die Aussage und wollte auch von einer Blutprobe im Spital nichts wissen.Gegen den Mann wurde mündlich ein vorläufiges Fahrverbot ausgesprochen. Zudem wurde ihm die Anzeige eröffnet.

Teilweise kooperativ
Weil das Auto des Beschuldigten auf einem Busstreifen stand, anerboten sich die Polizisten, dieses auf einen angrenzenden Parkplatz zu stellen. Der 41-Jährige zeigte sich zumindest mit diesem Vorgehen einverstanden.

Als sich die Polizisten verabschiedeten, in ihr Auto stiegen und langsam davon fuhren, schritt der angetrunkene Mann direkt zum Polizeifahrzeug und hielt seinen Fuss unter das Hinterrad. Die Polizisten stoppten sofort und wollten den Mann ins Krankenhaus bringen. Der 41-Jährige verweigerte dies jedoch hartnäckig und entfernte sich stattdessen vom Ort des Geschehens.

zim

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.