STADT ZUG: Auffahrunfall in Zug mit vier beteiligten Autos

Am Dienstagmorgen ist es in Zug zu einem Auffahrunfall mit insgesamt vier involvierten Fahrzeugen gekommen.

Drucken
Teilen
Fahrzeug nach einem Unfall in Zug. (Archivbild Zuger Strafverfolgungsbehörden)

Fahrzeug nach einem Unfall in Zug. (Archivbild Zuger Strafverfolgungsbehörden)

Am Dienstagmorgen, 27. Oktober, ist es kurz vor 9 Uhr auf der Chamerstrasse in Zug zu einem Auffahrunfall mit insgesamt vier beteiligten Autos gekommen. Die Kollision ereignete sich kurz vor der Kreuzung Steinhauserstrasse.

Wie die Zuger Strafverfolgungsbehörden mitteilen, verletzen sich dabei eine 38-jährige Frau und ein 36-jähriger Mann leicht. Sie wurden mit dem Rettungsdienst Zug ins Spital gebracht.

Drei Fahrzeuge erlitten Totalschaden. Der gesamte Sachschaden beläuft sich auf mehrere Zehntausend Franken. Zur Reinigung der Fahrbahn musste der Unterhaltsdienst aufgeboten werden.

ana