STADT ZUG: Bewilligungspflicht fürs Baumfällen?

Zug will seine Bäume schützen. Deshalb schlägt der Stadtrat einen neuen Artikel in der Bauordnung vor. Darin ist festgehalten, dass das Fällen von Bäumen innerhalb der Bauzonen ab einer bestimmten Grösse nur noch unter gewissen Voraussetzungen möglich ist.

Drucken
Teilen

Der Stadtrat bezweckt damit die Erhaltung des Baumbestands.

Dieser Vorschlag kommt bei einigen Gemeinderäten nicht gut an. «Das geht zu weit», sagt FDP-Fraktionschefin Barbara Hotz. Auch SVP-Chef Jürg Messmer hält den Paragrafen für sinnlos. Seine Fraktion werde alles daransetzen, diese Regelung aus der Bauordnung zu streichen.

any

Mehr zum Thema am Donnerstag in der Neuen Zuger Zeitung.