STADT ZUG: Deckbelagseinbau an der Chamerstrasse

Die Chamerstrasse in Zug erhält im Abschnitt Steinhauserstrasse - Chollermühle einen neuen Deckbelag. Dazu müssen Teile der Fahrbahn gesperrt werden.

Drucken
Teilen

Die Baudirektion des Kantons Zug, die Stadt Zug und die Wasserwerke Zug AG haben die Chamerstrasse in Zug im Abschnitt Steinhauserstrasse - Chollermühle in den letzten fünf Monaten saniert. Wie es in einer Mitteilung der Zuger Baudirektion heisst, wird am kommenden Wochenende der Deckbelag eingebaut.

Der Deckbelag wird in zwei Etappen von je rund 600 Metern Länge eingebaut. Dazu muss die Chamerstrasse teilweise und vorübergehend in Fahrtrichtung Cham gesperrt werden. Dies geschieht von Samstag, 12. September, um 9 Uhr bis Montag, 14. September, um 5 Uhr.

Die signalisierte Umleitung in Fahrtrichtung Cham erfolgt über die Strecke Steinhauser-/Knonauer- und Hinterbergstrasse. Der Verkehr in Fahrtrichtung Zug ist von der Teilsperrung nicht betroffen. Die Zu- und Wegfahrten zu den Liegenschaften an der Chamerstrasse bleiben mit kurzen Unterbrüchen gewährleistet.

Bei schlechtem Wetter verschiebt sich der Belagseinbau jeweils um eine Woche.

ana