STADT ZUG: Die südliche Baarerstrasse in Zug wird saniert

Im nächsten halben Jahr wird der südliche Teil der Baarerstrasse in Zug saniert. Konkret geht es um den Abschnitt Feld-/Göblistrasse bis Äussere Güterstrasse.

Drucken
Teilen
Im Bereich der Kreuzung Baarerstrasse/Feldstrasse in Zug wird gebaut. (Karte mapsearch.ch)

Im Bereich der Kreuzung Baarerstrasse/Feldstrasse in Zug wird gebaut. (Karte mapsearch.ch)

Die Feldstrasse in Zug wird künftig die Verbindung zur Nordzufahrt Zug herstellen. Daher lässt die kantonale Baudirektion die Kreuzung mit der Baarerstrasse neu gestalten, heisst es in einer Mitteilung. Die Fahrbahn der Baarerstrasse erhält von Süden her eine neue separate Linksabbiegespur. Gleichzeitig müssen die Verkehrsinseln und die Lichtsignalanlage werneuert werden.

Im Rahmen der Netzsanierungen erneuern die Wasserwerke Zug (WWZ) Netze AG die bestehenden Leitungen für Trinkwasser, Erdgas und Elektrizität auf einer Länge von rund 300 Metern im Abschnitt Äussere Güterstrasse bis über die Kreuzung Feld- bzw. Göblistrasse.

Die Bauarbeiten beginnen laut Mitteilung am Montag, 28. September und dauern bis zur Fertigstellung der SBB-Unterführung Feldstrasse, das heisst, voraussichtlich bis Ende Mai 2010. In dieser Zeit muss im Baubereich mit Behinderungen gerechnet werden.

ana