STADT ZUG: Dieb wollte Portemonnaie aus Tasche klauen

In der Zuger Migros Metalli wollte ein Mann einer Frau das Portemonnaie aus der Handtasche stehlen. Die Frau bemerkte den Versuch.

Drucken
Teilen
Die Migros macht immer wieder auf Taschendiebe aufmerksam. (Archivbild Oliver Mattmann/Neue NZ)

Die Migros macht immer wieder auf Taschendiebe aufmerksam. (Archivbild Oliver Mattmann/Neue NZ)

Der Diebstahlversuch ereignete sich am Montag, 14. Dezember, kurz nach 14.15 Uhr. Wie es in einer Mitteilung der Zuger Strafverfolgungsbehörden heisst, griff ein 31-jähriger Schweizer auf der Rolltreppe in der Migros im Zuger Einkaufszentrum Metalli einer unbekannten Frau in die Handtasche und wollte ihr das Portemonnaie stehlen.

Die Frau bemerkte den Versuch und konnte den Mann vertreiben. Danach verliess sie den Ort des Geschehens. Eine Passantin beobachtete den Vorfall und alarmierte die Zuger Polizei. Dank einer genauen Signalementsangabe konnten zivile Fahnder den mutmasslichen Taschendieb weniger später im Bahnhof Zug anhalten.

Das Opfer des Diebstahlversuches ist der Polizei leider nicht bekannt. Um die Ermittlungen zu einem erfolgreichen Abschluss zu bringen wird sie gebeten, sich unter der Telefonnummer 041 728 41 41 mit der Zuger Polizei in Verbindung zu setzen.

ana